Karlsruhe Retreat – STILLE, GANZ BEI MIR

.

Stiller Wald Licht

Die STILLE ist unsere größte Sehnsucht und Kraft. Die STILLE ist das Tor zur Heilung.

.

Retreatwochenende Karlsruhe: Stille, Meditation und Stilles Familienstellen
16.-17.01.2021

.

Am 1. Tag, Samstag, werden wir uns mit Meditation und Energiearbeit (Stilles Familienstellen) mit unseren Lebensthemen und der Stille in Kontakt bringen. Die Gruppenressonanz, d.h. die Stille und die Gruppe “führen” den Prozess und bestimmen die Gruppenbewegungen. Persönliche Themen können auftauchen und werden in der Gruppenerfahrung integriert. Im Unterschied zum klassischen Familienstellen wird nicht eins-zu-eins mit persönlichen Anliegen gearbeitet. Die “heilende” Bewegung entsteht für die Teilnehmer aus der Gruppenerfahrung selbst.

Beim stillen (Familien-) Aufstellen, erinnert zwar der Name an den Ursprung des Familienstellens, das Zusammenwirken als Gruppe geht jedoch viel weiter. Es ist Energiearbeit als Gruppe in Gruppenresonanz mit dem energetischen Feld der Teilnehmer, der Gruppe und der Welt an sich, wie sie sich in diesem Moment zeigt und wie wir mit ihr und miteinander verbunden sind. Wir berühren und heilen damit unsere Themen, die der Anderen, die der Ahnen und die Themen, die durch die Gruppe an sich repräsentiert werden. Dies passiert nicht durch Sprache, sondern durch einen meditativen Zustand, in dem wir uns vom Feld an sich berühren und bewegen lassen.

Als Leiterin führe ich nicht durch Worte oder Sätze sondern halte den Raum und bringe die Teilnehmer durch sanftes Berühren oder Zuwenden in die Hinwendung zu sich selbst, in Beziehung zu einander, in heilsames Miteinander und in persönliche und kollektive Lösungsimpulse.  Wir kommen dabei in tiefen Kontakt mit der schöpferischen Kraft und Liebe, die uns alle hält und lenkt.

Am 2. Tag, Sonntag, nehmen wir das Erlebte des 1. Tages mit in die STILLE und führen den Prozess im Retreat weiter. In der Gruppe werden durch geführte Meditationen und Stille, die inneren Räume geöffnet, die Rückverbindung mit unseren Herzen hergestellt und die tiefe Verbundenheit miteinander und mit dem Leben wieder spürbar gemacht. Von diesem inneren Ort der Verbundenheit aus, kann die Schöpferkraft des Lebens und unsere Kreativität wieder wirken und die Liebe fließen.

Wenn wir uns der Stille überlassen und uns ihr hingeben, kommen wir ganz bei uns an. Die Stille in uns bringt uns in unsere Mitte und in Verbindung zum “Schöpfenden” an sich. Wir erfahren Heilung, Inspiration und Neuausrichtung und kommen wieder in Kontakt mit der kreativen Kraft des Lebens in uns selbst.

.

Voraussichtlicher Tagesplan (Änderungen vorbehalten)
1. Tag Stilles Familienstellen und Meditation, 9-16.30 Uhr
1. Tag Abendmeditation als Einstimmung zum 2. Tag, 19.30-20.30 Uhr
2. Tag Stille Retreattag und Meditation, 9-17 Uhr

Vorbereitende Einzelsitzungen. Plätze sind limitiert. Freitag, 15.01.2020, 9.15-14.15 Uhr
Nachbereitende Einzelsitzungen. Plätze sind limitiert. Montag, 18.01.2020, 9.15-14.15 Uhr

Hinweis: Ich empfehle ausdrücklich die Buchung des gesamten Wochenendes.

.

Termin
16.-17.01.2021 Stilles Wochenende. Jetzt anmelden…
15. / 18.01.2019 Vor- bzw. Nachbereitende Einzelsitzungen. Jetzt anmelden…

Laut der aktuellen Corona-Verordnung ab dem 16.12.2020 dürfen die therapeutische Gruppenarbeit und Selbsthilfegruppen auch bei Ausgangsbeschränkungen und im Lockdown bei Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln stattfinden. Ich begrüße diese Regelung zum Wohl der psychischen und seelischen Gesundheit sehr!
Sollte das Wochenende aus nicht vorhersehbaren Gründen nicht vor Ort stattfinden können, entfällt der Samstag (16.01.). Der Sonntag (17.01.) wird dann als Online-Retreat stattfinden.

.

Kosten
180 € für beide Tage.
105 € bei Buchung von nur einem Tag.
15 € Einzelbuchung der Abendmeditation am 18.01.2020
Ermäßigung auf Anfrage bei Bedarf und für Kleine Blumen möglich.

Bei Buchung von vor- und nachbereitenden Einzelsitzungen im Rahmen des Retreats entstehen zusätzliche Kosten nach der aktuellen Preisliste.

.

Anreise und Unterbringung
Die Anreise erfolgt selbstorganisiert. Seminarort ist das Rote Haus in Karlsruhe-Rüppurr, Rastatter Str. 17.
Man kann mit mitgebrachter Matte und Schlafsack für 10 € im Seminarhaus übernachten. Wer mehr Komfort möchte, dem empfehle ich die Pension Anita 2 S-Bahnhaltstellen bzw. 15 Minuten zu Fuß entfernt.
.
Anmeldung
Die Anmeldung für das Retreat erfolgt über das Anmeldeformular. Die  Registrierung sollte möglichst bis spätestens 7 Tage vorher getätigt sein.
.
.
.

Andere Retreats:
Karlsruhe Sommerretreat            Assisi (Italien)            Bad Grönenbach (Allgäu)            Berlin            Hiddensee (Ostsee)            Hamburg

Allgemeine Informationen:
Allgemeine Retreatinformationen und Terminüberblick

top