Katharina Daboul

.

.

.

.

.

“Zusammen mit dem Anderen
den ureigenen Weg
zu entdecken,
sie oder ihn dabei zu begleiten,
in das eigene Herz,
in die eigene Wahrheit und
Ganzheit zu kommen

– dieser Aufgabe widme ich mich
mit tiefer Freude!”
……

Katharina Daboul

..

.

.

.

.

.

Tätigkeiten und Aufgabenfelder u.a.

  • Anerkannte Systemaufstellerin der Deutschen Gesellschaft für Systemaufstellungen (DGfS)
  • Unterstützung  persönlicher Neuausrichtung und Lösungsfindung im Privat-, Familien- und Berufsleben mit Praxis für Systemaufstellungen, Coaching und Meditation in Berlin und Karlsruhe.
  • Praxis für Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz mit Schwerpunkt Systemische Therapie in Karlsruhe.
  • Leitung von Bewusstseins-Programmen und Retreat-Gruppen deutschlandweit und in Assisi (IT)
  • Supervision von Heilberuflern, Business-Coaches, Unternehmensberatern und Führungskräften sowie Supervision von Entwicklungs- und Geschäftsprozessen
  • Referentin für Führungskräfteentwicklung (Psychohygiene) beim Bildungsministerium Mecklenburg-Vorpommern
  • Leiterin von Selbstfürsorge-Gruppenseminaren als Teamentwicklung in beratenden und helfenden Berufen
  • Kreation und Umsetzung der von mir neu geschaffenen PRIVATE BALANCE SCORE CARD-Arbeit.

Aus- und Weiterbildungen, u.a.

  • Zertifizierte Ausbildungen als
    • Anerkannte Familien- und Systemaufstellerin (DGfS)
    • Heilpraktikerin für Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz
    • Coach für innere Prozesse im privaten und Business-Bereich (IfSM)
    • NLP-Master (IfSM)
    • Meditationsleiterin für westliche und östliche Meditation
    • Kulturmanagerin, Informatikerin, Musik- und Buchwissenschaftlerin
  • langjährige Weiterbildung bei Bruce Davis (PhD Psychologe und Lehrer) und Michaela Kaden (Familientherapeutin und Lehrtherapeutin der deutschen Gesellschaft für Systemaufstellungen)
  • kontinuierliche Weiterbildung in den Meditationslehren des Buddhismus, der christlichen Mystik, des Hinduismus und des Raja-Yoga.
  • Weiterbildungen in den Bereichen Somatic Experiencing (Peter Levine) und Traumatherapie.
  • Weiterbildungen in den Bereichen systemischer Wahrnehmungsfelder (Creative Systemic Perception CSP)
  • Weiterbildungen in den Bereichen energetischer Wahrnehmungsfelder und Reinigung (Schamanismus, Light Grids Techniken, Reiki-Meisterin, u.a.)
  • Weiterbildungen im Human Design System und im Lesen der Gene Keys nach Richard Rudd.
  • ständige Weiterbildung und Forschung auf den Gebieten von Psychologie, Neurologie, ganzheitlicher Lebensführung und Heilansätzen, Psychotherapie, Körpertherapie, systemischer Aufstellungsarbeit, neues Führungsbewusstsein, Energiearbeit, Feld-, Gruppen- und Teamdynamiken, Meditation und im Alltag lebbarer und erfahrbarer Spiritualität.

Seit über 20 Jahren begleite ich Menschen auf ihrem Weg zur Selbstverwirklichung und -klärung. Mit den Jahren werden die Themen und Menschen, die mir begegnen immer vielfältiger. Meine eigene sich entfaltende Lebenserfahrung kommt dabei immer mehr zum Tragen. Das, was ich selbst erlebt und angesehen habe, lässt mich besonders authentisch und empathisch andere Menschen begleiten und verstehen. Im Privaten und Beruflichen, dem eigenen Herzen wirklich zu folgen, Umbruchsituationen zu begegnen und sich den eigenen Ängsten und Grenzen zu stellen, der eigenen Entwicklung und Stimme zu vertrauen, dem Anderen wirklich authentisch zu begegnen und zu verstehen, was geerdete Verbundenheit mit dem Ganzen wirklich bedeutet – das ist, was ich meinem Gegenüber vermitteln will.

Grundlage meiner Arbeit

Mir liegt es sehr am Herzen, dem Gegenüber als Mit-Menschen zu begegnen und ihm durch meine Arbeit – Unbewusstes und Verborgenes in den bewussten Blick zu bekommen – zu helfen, sich selbst zu helfen. Dabei begleite ich den Anderen im Bewusstseinsprozess, erarbeite mit ihm oder ihr konkrete Umsetzungswege im Lebensalltag und unterstütze die damit einhergehende, ganzheitliche Ausrichtung und Selbstfindung.

Ein wesentlicher Schlüssel meiner Arbeit ist dabei die Erkenntnis der „Ganzheit“. Wenn ein Menschen sein Leben und seine Erfahrungen vollständig annehmen kann und die unbewusste „Schwarz-weiß Malerei“ aufhört, entfaltet sich die natürliche „Farbenpracht“ des Lebens mit allen Schattierungen. Dabei werden verdrängte oder ausgeklammerte Anteile wieder integriert, so dass der Mensch sich als vollständig erfährt und die “Ganzheit” und Fülle seines Lebens anerkennt. Neue Kraft und neue Vision entstehen und er oder sie beginnt, Leben und Beruf(ung) mit Freude, Klarheit und tiefem Einverständnis für das, was ist, zu leben.

Meine Aufstellungsarbeit

Seit über 20 Jahren begleitet mich schon das Familienstellen und die systemische Arbeit. Ich war und bin sehr glücklich mit meiner Mentorin und Ausbilderin Michaela Kaden aus Berlin – nicht nur eine der Großen des Familienstellens, sondern auch eine Lehrerin, die selbst nie aufhörte zu lernen und die Entwicklung des traditionellen Familienstellens hin zum stillen, geistigen Aufstellen in jeder Facette erlebt hat und weitergibt.

Seit 2013 Jahren arbeite ich selbst als Aufstellerin und forsche über die verborgenen Dynamiken der Seele und Beziehungen. Mein eigener Weg dabei führt immer tiefer in die Stille als heilsame Kraft auf der einen Seite, aber auch in die Tiefe und Weite der geistigen, stillen Aufstellungsarbeit.

Seit Mitte 2022 arbeite ich zusätzlich als Heilpraktikerin für Psychotherapie mit dem Schwerpunkt Systemische Therapie in meiner Praxis für Psychotherapie in Karlsruhe.

Zu guter Letzt

Wenn in der Arbeit mit mir deutlich wird, dass ein ärztlicher oder psychiatrischer Rat notwendig ist, verweise ich entsprechend auf die Fachkollegen. Bei psychotherapeutischem Bedarf wenden Sie sich bitte je nach Symptomatik an mich in meiner Arbeit als Heilpraktikerin für Psychotherapie oder an für Ihr Anliegen passende Psychotherapeuten-Kollegen. Ich berate Sie gern.

top