Tag: Leben

Video: Was Frieden bringt – Aufstellungsarbeit erklärt

.
Begegnungen, Erläuterungen und Erkenntnisse von Familien- und Systemaufstellungen

(Interview von Katharina Daboul im Roten Haus Karlsruhe, 51:25 min. vom 31.07.2020.)


Was Frieden bringt – Aufstellungsarbeit erklärt


Themen im Video:

Meine erste Begegnung und Entwicklung mit Familienstellen

Was ist Aufstellungsarbeit? Was geschieht in Aufstellungen?
(ab Min. 07:00)

Verschiedene Aufstellungsformate (Einzelarbeit, Gruppenarbeit, Resonanzaufstellungen)

Aufstellungsarbeit zum Thema Corona Pandemie
(ab Min. 15:40)

Trauma und Gesellschaft

Eltern, Kinder und Beziehungsarbeit
(ab Min. 25:20)

Beziehung zur Mutter und zum Leben
(ab Min. 30:41)

Geburtserfahrung und Aufstellungsarbeit

Der gute Platz in der Familie und im Paar
(ab Min 38:00)

Mann und Frau – Sein im Paar

Ausbildung in Familien- und Systemaufstellungen
(ab Min 44:14)

Aufstellungswissen für Beruf und Unternehmen

.

English speakers: I am very sorry! Until now I don’t have english video files. I’m working on it. Thanks for your patience.

Video: Der Himmel trägt die Erde – Die Sehnsucht nach dem nährenden Miteinander von Mann und Frau

.

Systemisch-philosophische Einsichten und Erkenntnisse aus der Arbeit mit Paaren

(Interview von Katharina Daboul im Roten Haus Karlsruhe, 54:24 min. vom 01.09.2020.)

Der Himmel trägt die Erde – Die Sehnsucht nach nährendem Miteinander von Mann und Frau

.

Themen im Video:

Das Männliche und das Weibliche

Führen und Folgen

Die Rolle der Eltern

Die Beziehung zu sich selbst

Der natürliche Abstand

Aufs Leben bezogen

Wenn Kinder kommen

Erwachsene Beziehung und Authentische Begegnung

Systemische Bedingungen für eine befriedigende Partnerschaft

.

English speakers: I am very sorry! Until now I don’t have english video files. I’m working on it. Thanks for your patience.

Gedanken und Erfahrungen zum Thema Mutter & Lebens-Beziehungen (2): Die unterbrochene Hinbewegung

Unterbrochene Hinbewegung

Wenn es existentielle Erlebnisse im Leben der Mutter gab, die sie in der Vergangenheit binden oder sie anderweitig abwesend sein ließen (z.B, durch Krankheit, Tod einer nahestehenden Person, …) oder im Leben des Kindes selbst Existentielles vorfiel (Krankenhausaufenthalte, längere, zu frühe Trennungen von der Mutter, …) wird die ursprüngliche Hinbewegung zur Mutter unterbrochen.

Gedanken und Erfahrungen zum Thema Mutter & Lebens-Beziehungen (1): MUTTER

DIE MUTTER – DAS TOR ZUM LEBEN
Die körperliche, symbiotische Erfahrung mit der Mutter vor der Geburt und die Geburtserfahrung an sich, die für Mutter und Kind bis heute eine Frage von Leben und Tod sein kann, bleibt eine Erfahrung zwischen Mutter und Kind. Erst wenn das Kind von der Mutter geboren wurde, kommt die körperliche Beziehung zum Vater dazu. Denn die Mutter hat das Kind empfangen, es in sich getragen und dann ins Leben hinein geboren.