Author: Katharina

Video: Was Frieden bringt – Aufstellungsarbeit erklärt

.
Begegnungen, Erläuterungen und Erkenntnisse von Familien- und Systemaufstellungen

(Interview von Katharina Daboul im Roten Haus Karlsruhe, 51:25 min. vom 31.07.2020.)


Was Frieden bringt – Aufstellungsarbeit erklärt


Themen im Video:

Meine erste Begegnung und Entwicklung mit Familienstellen

Was ist Aufstellungsarbeit? Was geschieht in Aufstellungen?
(ab Min. 07:00)

Verschiedene Aufstellungsformate (Einzelarbeit, Gruppenarbeit, Resonanzaufstellungen)

Aufstellungsarbeit zum Thema Corona Pandemie
(ab Min. 15:40)

Trauma und Gesellschaft

Eltern, Kinder und Beziehungsarbeit
(ab Min. 25:20)

Beziehung zur Mutter und zum Leben
(ab Min. 30:41)

Geburtserfahrung und Aufstellungsarbeit

Der gute Platz in der Familie und im Paar
(ab Min 38:00)

Mann und Frau – Sein im Paar

Ausbildung in Familien- und Systemaufstellungen
(ab Min 44:14)

Aufstellungswissen für Beruf und Unternehmen

.

English speakers: I am very sorry! Until now I don’t have english video files. I’m working on it. Thanks for your patience.

Video: Der Himmel trägt die Erde – Die Sehnsucht nach dem nährenden Miteinander von Mann und Frau

.

Systemisch-philosophische Einsichten und Erkenntnisse aus der Arbeit mit Paaren

(Interview von Katharina Daboul im Roten Haus Karlsruhe, 54:24 min. vom 01.09.2020.)

Der Himmel trägt die Erde – Die Sehnsucht nach nährendem Miteinander von Mann und Frau

.

Themen im Video:

Das Männliche und das Weibliche

Führen und Folgen

Die Rolle der Eltern

Die Beziehung zu sich selbst

Der natürliche Abstand

Aufs Leben bezogen

Wenn Kinder kommen

Erwachsene Beziehung und Authentische Begegnung

Systemische Bedingungen für eine befriedigende Partnerschaft

.

English speakers: I am very sorry! Until now I don’t have english video files. I’m working on it. Thanks for your patience.

Audio: Corona Resonanz-Gespräche Teil 4 – Die geopferten Kinder

.

.

Die geopferten Kinder oder der aussichtslose Kampf des Menschen gegen den Tod

(Gesprächsauszug über die Aufstellungsarbeiten der Resonanz-Aufstellungsgruppe mit dem Thema: Corona und die Herausforderungen unserer Zeit im Juni 2020, 8:51 min. vom 22.06.2020.)

 

Angesprochene Themen:

Die Einsamkeit der Kinder und Alten
Die Erwachsenen als Täter
Kinderopfer und ihre Herkunft im menschlichen Kampf ums Überleben
Die Ordnungskraft des Lebens
Neues Führungsbewusstsein zum Wohl der Kinder

 

 

****

Was im letzten Jahr als Forschungsprojekt zum Thema Impfen begann und uns mit der Frage zurück lies, wie wir uns als Einzelne und als Gesellschaft mit dem Tod auseinandersetzen wollen, wurde im April bis Juni 2020 zu einer Forschungsreise mit der Resonanz-Aufstellungsgruppe zu den Herausforderungen, die uns Corona bringt.

Einige Ergebnisse der gemeinsamen Arbeit flossen in diesen Artikel und in diesen Artikel ein.

Ausserdem gibt es weitere Audio-Auszüge zum Thema:
Corona, die Gesellschaft und das Kollektive (1),
Corona: Die Herausforderungen für uns Menschen aus spiritueller Sicht (2),
Die gespaltene Gesellschaft – Lösungsimpulse (3).

.

.
▸ Weitere Informationen zur Teilnahme an der Online Resonanz-Aufstellungsgruppe

English speakers: I am very sorry! Until now I don’t have english video files. I’m working on it. Thanks for your patience.

Krankheit, Masken, Impfen und die Suche nach dem Weg aus der Pandemie

.   Die Zeit des Wartens ist vorbei. Die Pandemie zwingt uns als Gesellschaft und als einzelne Menschen zu konkretem Handeln auf der einen Seite und zu tiefer Auseinandersetzung mit den Lebensbedingungen und Lebensdynamiken, die die Welt bis hierhin geprägt haben. Die heutige Menschheit ist innerlich und äußerlich polarisiert und zerstritten. Jedes neue Detail bringt statt…

Aside

.

Wenn diese Zeit die Geburt einer “neuen Welt” wäre – wie wolltet ihr diese Geburt begleiten?

Mit Stille, Geduld und Hinwendung
oder mit Lärm, Stress und Distanzierung?

Mit Klarheit, Mut und Liebe
oder mit Rechthabenwollen, Angst und Wut?

Mit Einfachheit und Berührung
oder mit Übermaß und Zerrüttung?

Mit Achtsamkeit und Wertschätzung
oder mit Gewalt und Missgunst?

Mit Geborgenheit und Gemeinschaft
oder mit Provokation und Polarisierung?

Mit Hingabe und Verletzlichkeit
oder mit Kontrolle und Heldenmut?

Mit Offenheit und Lebensfreude
oder mit Enge und Kampf?

Ich habe mich entschieden. Ihr auch?

(Mai 2020)

Audio: Corona Resonanz-Gespräche Teil 3 – Die gespaltene Gesellschaft: Lösungsimpulse

.

.

Die gespaltene Gesellschaft: Lösungsimpulse

(Gesprächsauszug über die Aufstellungsarbeiten der Resonanz-Aufstellungsgruppe mit dem Thema: Corona und die Herausforderungen unserer Zeit im Mai 2020, 6:32 min. vom 13.05.2020.)

 

Angesprochene Themen:

Die Erde im Geburtsprozess
Heilung weiblich – männlich – menschlich
Die Masken, das Impfen und die Gegenkraft zum Leben
Bewusstes Da-Sein bei sich selbst
Traumaheilung – Jeder für sich und doch  verbunden

.
▸ Weitere Informationen zur Teilnahme an der Online Resonanz-Aufstellungsgruppe

 

 

****

Was im letzten Jahr als Forschungsprojekt zum Thema Impfen begann und uns mit der Frage zurück lies, wie wir uns als Einzelne und als Gesellschaft mit dem Tod auseinandersetzen wollen, wurde nun im April 2020 zu einer Forschungsreise mit der Resonanz-Aufstellungsgruppe zu den Herausforderungen, die uns Corona bringt.

Einige Ergebnisse der gemeinsamen Arbeit flossen in diesen Artikel und in diesen Artikel ein.

Ausserdem gibt es weitere Audio-Auszüge zum Thema:
Corona, die Gesellschaft und das Kollektive (1),
Corona: Die Herausforderungen für uns Menschen aus spiritueller Sicht (2),
Die geopferten Kinder oder der aussichtslose Kampf des Menschen gegen den Tod (4).

Den im Audio angesprochenen Vortrag “Jeder für sich und doch verbunden – wie Familie und Partnerschaft gelingt” kann man hier in voller Länge anhören… .

 

English speakers: I am very sorry! Until now I don’t have english video files. I’m working on it. Thanks for your patience.

Audio: Corona Resonanz-Gespräche Teil 2 – Die Herausforderungen für uns Menschen aus spiritueller Sicht

 

.

Die Herausforderungen für uns Menschen aus spiritueller Sicht: Erkenntnisse aus der Aufstellungsarbeit zu Zeiten der Corona-Krise.

(Gespräch über eine Aufstellungsarbeit der Resonanz-Aufstellungsgruppe mit dem Thema: Corona und die Herausforderungen unserer Zeit im April 2020, 7.33 min. vom 04.04.2020.)

 

Angesprochene Themen:

Unbewusstes und die Seele der Gesellschaft.
Der Weg des Anerkennens und der Liebe zu uns selbst.
Körperebenen in der Enwicklung und die Aufforderung zur Integration und Balance.
Die Auswirkungen für die nachfolgende Generation und unsere innere Arbeit für die Kinder

▸ Weitere Informationen zur Teilnahme an der Online Resonanz-Aufstellungsgruppe

 

 

****

Was im letzten Jahr als Forschungsprojekt zum Thema Impfen begann und uns mit der Frage zurück lies, wie wir uns als Einzelne und als Gesellschaft mit dem Tod auseinandersetzen wollen, wurde nun im April 2020 zu einer Forschungsreise mit der Resonanz-Aufstellungsgruppe zu den Herausforderungen, die uns Corona bringt. 

Einige Ergebnisse der gemeinsamen Arbeit flossen in diesen Artikel und in diesen Artikel ein.

Ausserdem gibt es weitere Audio-Auszüge zum Thema:
Corona, die Gesellschaft und das Kollektive (1),
Die gespaltene Gesellschaft – Lösungsimpulse (3),
Die geopferten Kinder oder der aussichtslose Kampf des Menschen gegen den Tod (4).

 

English speakers: I am very sorry! Until now I don’t have english video files. I’m working on it. Thanks for your patience.

Corona-Resonanz: Herausforderungen unserer Zeit – Was uns Aufstellungsarbeit in der Krise zeigt

Im Jahr 2020 wird es für alle konkret: Bisher konnten wir sehr bequem der Grundsatzdiskussion, wie wir uns als Einzelne und als Gesellschaft mit dem Tod auseinandersetzen wollen, ausweichen. Die Todesgründe und – statistiken hatten zumeist nicht direkte Auswirkungen auf unseren ganz persönlichen Lebensalltag und wir konnten uns in einer vermeintlichen Sicherheit wiegen. Wir verdrängten…

Audio: Corona Resonanz-Gespräche Teil 1 – Die Gesellschaft und das Kollektive

 

.

Die Gesellschaft und das Kollektive: Erkenntnisse aus der Aufstellungsarbeit zu Zeiten der Corona-Krise.

(Gespräch über eine Aufstellungsarbeit der Resonanz-Aufstellungsgruppe mit dem Thema: Corona und die Herausforderungen unserer Zeit im April 2020, 4.53 min. vom 02.04.2020.)

 

Angesprochene Themen:

Die Kinder, das Persönliche und die Gesellschaft

Das Schamgefühl und die Angst der Gesellschaft

Das Erinnerungsfeld des Kollektiven

Die Durchdringung von Existenz und Kollektivem

Die Verbindung zur Seele als Bedingung für persönliche gesellschaftliche Entwicklung

 

▸ Weitere Informationen zur Teilnahme an der Online Resonanz-Aufstellungsgruppe

 

****

Was im letzten Jahr als Forschungsprojekt zum Thema Impfen begann und uns mit der Frage zurück lies, wie wir uns als Einzelne und als Gesellschaft mit dem Tod auseinandersetzen wollen, wurde nun im April 2020 zu einer Forschungsreise mit der Resonanz-Aufstellungsgruppe zu den Herausforderungen, die uns Corona bringt.

Einige Ergebnisse der gemeinsamen Arbeit flossen in diesen Artikel und in diesen Artikel ein.

Ausserdem gibt es weitere Audio-Auszüge zum Thema:
Corona: Die Herausforderungen für uns Menschen aus spiritueller Sicht (2),
Die gespaltene Gesellschaft – Lösungsimpulse (3),
Die geopferten Kinder oder der aussichtslose Kampf des Menschen gegen den Tod (4).

 

English speakers: I am very sorry! Until now I don’t have english video files. I’m working on it. Thanks for your patience.

Gedanken und Erfahrungen zum Thema Mutter & Lebens-Beziehungen (2): Die unterbrochene Hinbewegung

Unterbrochene Hinbewegung

Wenn es existentielle Erlebnisse im Leben der Mutter gab, die sie in der Vergangenheit binden oder sie anderweitig abwesend sein ließen (z.B, durch Krankheit, Tod einer nahestehenden Person, …) oder im Leben des Kindes selbst Existentielles vorfiel (Krankenhausaufenthalte, längere, zu frühe Trennungen von der Mutter, …) wird die ursprüngliche Hinbewegung zur Mutter unterbrochen.

Gedanken und Erfahrungen zum Thema Mutter & Lebens-Beziehungen (1): MUTTER

DIE MUTTER – DAS TOR ZUM LEBEN
Die körperliche, symbiotische Erfahrung mit der Mutter vor der Geburt und die Geburtserfahrung an sich, die für Mutter und Kind bis heute eine Frage von Leben und Tod sein kann, bleibt eine Erfahrung zwischen Mutter und Kind. Erst wenn das Kind von der Mutter geboren wurde, kommt die körperliche Beziehung zum Vater dazu. Denn die Mutter hat das Kind empfangen, es in sich getragen und dann ins Leben hinein geboren.

Impfen anders betrachtet

. Impfen anders betrachtet –  Ein systemischer Forschungstag Eins vorneweg: Die Ergebnisse des Tages konnten nur einen kleinen Einblick geben. Die Impfthematik ist komplex. Das Beschriebene ist nicht als medizinischer, ärztlicher oder wissenschaftlicher Rat zu verstehen oder gar als einen Rat für oder gegen das Impfen. Für den Einen kann Impfen lebensrettend sein, genauso wie…

Audio: Jeder für sich und doch verbunden – wie Familie und Partnerschaft gelingt

Jeder fuer sich klein

Jeder für sich und doch verbunden – wie Familie und Partnerschaft gelingt .

.

.

(Vortrag im Rahmen von Yogafamilia 2019, 41.20 min. vom 30.011.2019. Die ersten 11 Minuten sind durch später kommende Zuhörer leider etwas unruhig.)

Im Vortrag angesprochene Themen:

Die Mutter/ die Eltern als erste Beziehungsperson und die Auswirkungen auf spätere Partnerbeziehungen

Sichtbarwerden in Beziehung

Wie geht nahrhaftes sich beziehen?

 Die Methode des Familienstellens

Wie entstehen Konflikte und wie löst man sie?

Die Vollständigkeit des Systems

Raum geben

Die Wellenbewegung in Paarbeziehungen

Die Beziehung als Spiegel für Lebensthemen und Traumen

Die Partnerschaft und die Auswirkungen auf die Kinder

Die Lücke in unseren Beziehungen und die eigene Lücke

Loslassen versus Sich sein lassen

Der weite Blick

Heilen durch Meditation

Heilen durch Beziehung

Sichtbarmachen von dem, was ist durch Aufstellungsarbeit

Systemische Einsichten zur Konfliktlösung – Praxisbeispiele

Eltern sein und das Wissen um den eigenen Mangel

Spürbar werden für die Kinder

Eltern sein nach der Trennung als Paar

Elternkonflikte: Lösungswege für das erwachsene Kind

Der Platz der Eltern im Herz des Kindes

Die Zeitlosigkeit von Aufstellungen

Erläuterungen zu meiner Arbeit mit Aufstellungen und Stille

.

English speakers: I am very sorry! Until now I don’t have english video files. I’m working on it. Thanks for your patience.

Hiddensee – Retreatrückblick August 2019

. Nach 3 Jahren fand das jährliche Hiddensee-Retreat diesmal erstmals im Sommer statt. Das Besondere daran: das gesamte Retreat fand im Freien statt! .Wir trafen uns morgens am Strand, um den Tag mit stiller Meditation, Bewegungsritual und Tagesimpuls zu beginnen. Nachmittags entdeckten wir gemeinsam kraftvolle und stille Rückzugsorte in der Heidelandschaft und an den Klippen…

Aside

.

Da ich in 2018 zum zweiten Mal Mutter geworden bin, mache ich zur Zeit nur Einzelsitzungen und Kleingruppen-Aufstellungen von maximal 4 Stunden Dauer. Alle anderen Seminare, Wochenend-Retreats und Retreatreisen pausieren bis etwa Mitte 2019. Bei Interesse zu diesen Veranstaltungen den Newsletter bestellen