Die Weite der Seele erfahren auf Hiddensee – Retreatrückblick 2014 | Experiencing the vastness of the soul – Retreat review 2014

Fast jährlich bin ich auf Hiddensee an der Ostsee. Zum Auftanken, zum Wiederankommen bei mir. Zum mich Durchpusten lassen vom Wind und den Wellen. Bis ich innerlich ganz still und durchsichtig werde und mir selbst, meiner Seele und meinem Herzen lauschen kann und den Weg vor mir wieder klar sehen kann….Bisher habe ich das als mein persönliches “Auftank-Ritual” gesehen, um wieder in meine eigene Kraft zu kommen. Dieses Jahr habe ich das erste Mal zu einem Gruppenretreat nach Hiddensee geladen.

Und es zeigte sich: nicht nur für mich, nein für uns alle, war diese Woche sehr besonders, kraftgebend, erhellend, neue Wege weisend, öffnend für das Wesentliche. Die Insel – insbesondere das kleine, eher einfache und autofreie Hiddensee – bietet dafür das optimale Umfeld. Im November lenken einen keine Touristen, Abendattraktionen, Einkaufangebote ab. Es gibt nur dich, das Wetter und die Weite deiner Seele…..

Ich poste euch hier die Fotos bzw. Eindrücke und komme sehr gerne der Aufforderung nach dieses Retreat jährlich stattfinden zu lassen. Im nächsten November ist es wieder soweit. Sobald ich die genauen Daten habe, könnt ihr sie hier einsehen.

Ich danke den Retreatteilnehmern für ihr Vertrauen und Mitgehen in die Tiefe und Weite dieser besonderen Erfahrung!

Teilnehmerstimmen:

“Hiddensee war und ist zu dieser Zeit eine wundervolle Erfahrung, die durch Deine liebevolle Hinführung in die Stille nachhaltig erlebbar geworden ist. Ich danke Dir sehr für Dein in mein Leben treten”

“Dieses war mein 1. Retreat und ich bin froh, daran teilgenommen zu haben. Es hat mich bei der Suche nach innerem Frieden meinem Ziel ein Stück näher gebracht. Danke!”

“So viele tolle Eindrücke! Wir hatten hier eine Woche lang die Gelegenheit nach Innen in die Stille zu gehen. Das befreit und zeigt mir, wo mein Kern liegt. Die Insel in ihrer Einsamkeit ist dafür der optimale Ort. Nein – hier findet Du keine Tristesse; zumindest dann nicht, wenn Du den inneren Reichtum entdeckst. Liebe Katharina, das, was Du während der Meditation sagst, hat eine so große nährende Kraft, dass es eigentlich schade ist, dass es nur uns Retreatteilnehmern zuteil wird.”

This slideshow requires JavaScript.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.