Was ist ein Retreat? Die Stille der Seele erfahren (Hamburg Retreat 31.1.-2.2.2014) I What’s a Retreat? Experiencing the silence of the soul

english version

.

Die Stille der Seele.
.
Dem Ruf der Seele folgen

Sich für ein Retreat anzumelden, bedeutet mehr als sich auf eine Anmeldeliste setzen zu lassen und ein Datum in den Kalender einzutragen. Sich für ein Retreat zu entscheiden, bedeutet, dem Ruf der Seele zu folgen. Dem Ruf nach Tiefe, Stille und der Erfahrung der Wahrheit der eigenen Existenz. Ende Januar folgten diesem inneren Ruf Frauen und Männer aus Hamburg und seinem Einzugsgebiet bis hin nach Lübeck. Sie folgten ein Wochenende lang dem Weg nach Innen in die eigene Mitte hinein.

Der Raum, der Stille ermöglicht

Für diese Erfahrung stellte uns Pastorin Irmgard Nauck ihre “Kirche der Stille” zur Verfügung. Ein Raum, der ausschließlich dafür genutzt wird, um in die Stille zu gehen. Liebevoll eingerichtet und in seiner Weite und Symmetrie wohltuend für das Auge, bereitet dieser äußere Raum, die Menschen auf den Meditations-Prozess vor und ermöglicht ein Einlassen auf den inneren Raum und die innere Stille. Vom Ankommen und zur Ruhe kommen am Freitag Abend, über einen intensiven Meditations- und Seelenprozess am Samstag zur Freude und Klarheit tief wahrgenommener Stille der inneren Mitte am Sonntag durchlebten die Teilnehmer einen durchgreifenden Wandlungsprozess in ihrer Wahrnehmung.Meditation Retreat Hamburg

Fokusierung, Reinigung, Klarheit

Sich auf diesen Prozess einzulassen, erfordert Bereitschaft und auch “Mut” sich selbst “zu ertragen”, wie es sich im Moment zeigt. Durch die Fokusierung nach Innen öffnet sich nach und nach die Begrenzung der eigenen Wahrnehmung, Die Sinne werden wacher und eine Klärung von Glaubenssätzen und Handlungspotential findet statt. Urteile, Unbehagen, Ungeduld, Unvermögen oder Unfrieden werden durch die Kraft der Stille regelrecht aufgesogen und es findet eine Reinigung unseres gesamten Systems statt. Wir erleben wie sich unser Wahrnehmungsfeld weitet und neue Erkenntnisse Raum bekommen.

Die Verwirklichung im Außen

Im Verlauf eines Retreats begegnen sich die äußere und innere Stille. Dieser Moment führt uns zu einer Wahrnehmungs- und Handlungsfähigkeit, die im Einklang mit unseren tiefsten Wünschen steht und die im Außen ohne Zutun, ohne Absicht und ohne Druck zu umfassender Verwirklichung führt. Diese Art der Bewusstseinsarbeit ist eine große Herausforderung für unser westliches Verständnis von Handlunsgbedarf und von Ursache und Wirkung. Der Weg vom forcierten Tun zur kraftvollen Absichtslosigkeit ermöglicht eine umfassende, mächtige Neuausrichtung – man erlaubt dem Leben selbst, sich zu entfalten und auszudrücken. Unser eigentliches, wahrhaftiges Potential wird so endlich erfahrbar und lebbar.

 MeditationspraxisAuch in der Stille gibt es Abwechslung

Diese Wahrnehmungsänderung wird durch stille und geführte Meditation, durch Bewegungsmeditation, Yoga-Übungsfolgen und Mudras in die Wege geleitet und durch Klangschalen, Musikeinspielung und Zeiten der Stille weiter verstärkt. Die Phasen tiefer Stille in der Sitz-Meditation führen zu einer intensiven Erfahrung der eigenen Existenz und transformiert das eigene Sein in den tiefen Schichten der Seele.

Die Stille des Retreats zu suchen, bedeutet, umfassende Heilung und Nahrung für unser Bewusstsein, was die Teilnehmer im Außen als Frieden, Entspannung und Sinnesklarheit wahrnehmen.

Auch die gemeinsame Stille in den Pausen bringt eine Wahrnehmungsöffnung und Tiefe, die im alltäglichen Umgang miteinander selten möglich ist.
.

Ich danke allen Teilnehmern des Hamburger Retreats sehr für die gemeinsame Erfahrung und freue mich, im nächsten Jahr wieder in Hamburg zu sein.

.
Teilnehmerstimmen: 

“Die Art und Weise, wie Du das Retreat am Wochenende geleitet hast, hat mir sehr geholfen, mit meiner inneren Arbeit weiterzukommen. Ich kann mich nicht erinnern, dass ich jemals zuvor in eine so lange und intensive Stille geraten bin. Du hast die Begabung, die Kraft rüberzubringen, um Herzen zu öffnen.” (G., Hamburg)

“Ich bin geflutet von Dankbarkeit. Danke!” (N.N., Hamburg)

“Danke für diesen wunderbaren stillen, heilsamen Ort. Eine nährende Stille wird hier für mich erfahrbar. Danke. (U., Lübeck)

“Danke für das wundervolle Retreat! … Die Stille schwingt noch in mir nach .. und auch zurück im Alltagsleben betrete ich immer noch diesen inneren stillen Raum .. und freue mich!” (I. Hamburg)

Transformation des Bewusstseins in der Meditation

.

Die Stimme der Intuition 15.2.2014 in Berlin
Retreaturlaube in Assisi (Italien) März-Oktober 2014
Retreatwoche DIE WEITE DES SEINS vom 30.11.-06.12.2014 auf Hiddensee (Ostsee)

.

top

 Kommentar hinterlassen I Comment

 nächster Artikel I next article

.

*

Silence of the soul.
.
Follow the Call of the Soul

To register for a retreat means more than to be put on a registration list and enter a date in the calendar. A decision to make a retreat means to follow the call of the soul. The call for depth, silence and the experience of the truth of his own existence. The end of January followed this inner call women and men from Hamburg and its surrounded area up to Lübeck. They followed a whole weekend the path within to their own center inside.

The space allowing the silence

For this experience Pastor Irmgard Nauck made us available her “Church of Silence”. A space which is used exclusively for going into the silence. Lovingly furnished and in its width and symmetry pleasing to the eye, this outer space prepares people for the meditation process and allows them to engage into the interior space and the inner silence. From arriving and coming to rest on Friday night, an intense meditation and soul process on Saturday to the delight and clarity of deeply perceived silence of the inner center on Sunday, the participants went through a thorough process of change in their perception.

Focusing, cleaning, clarityMeditation Retreat Hamburg

To engage in this process requires willingness and “courage” to “endure” yourself, as it shows at the moment. By focusing towards inside gradually opens the limit of one’s own perception, the senses are more alert and a clarification of beliefs and action potential takes place. Judgments, discomfort, impatience, inability or strife are absorbed literally by the power of silence and there is a cleaning of our whole system. We experience how  our field of perception expands and new knowledge and awareness gets space.

The realization in the outer

In the course of a retreat, the outer and inner silence meet. This moment takes us to an ability of perception and action which is consistent with our deepest desires and leads us without any action, without intention and without pressure to comprehensive realization. This type of consciousness work is a major challenge for our Western understanding of taking action and of cause and effect. The path from the forced action to powerful non-action-based intention provides a complete powerful realignment – it allows the life itself, to unfold and express. Our real, truthful potential is finally tangible and livable.

Meditation practiceChanging types of silence

This perception change is initiated through silent and guided meditation through movement meditation, yoga exercise sequences and Mudras and reinforced by singing bowls, music recordings and periods of silence. The phases of deep silence in the sitting meditation lead to an intense experience of one’s own existence and transform one’s own being in the deep layers of the soul.

To seek the silence of a retreat means comprehensive healing and nourishment for our awareness. The participants perceive this as peace, relaxation and a sense of clarity.

As well the joint silence during the breaks brings a perception opening and depth that is rarely possible in everyday interaction.
.

I thank all participants of the Hamburg retreats for the very common experience and I am glad to be back next year in Hamburg.

.
Participant comments :

“The way how you have conducted the retreat weekend has helped me to progress with my inner work. I can not recall that I’ve ever come before in such a long and intense silence. You have the talent to brilliant convey the power to open the heart.” (G. , Hamburg)

“I am flooded with gratitude. Thank you!” ( N.N. , Hamburg)

“Thank you for this wonderful quiet, wholesome place. A nourishing silence is tangible for me here. Thank you. (U., Lübeck)

“Thank you for the wonderful retreat! The silence … still resonates within me .. and also back in everyday life I enter still this inner quiet space .. and I am glad!” (I., Hamburg)

Transformation of the consciousness in meditation

 Assisi Retreat vacations SIMPLE PEACE March to October 2014

.

top

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s